Praxiseinblicke in Coesfeld für Logistik-Studierende der FH Münster

Am 08. Mai besichtigten über 50 Bachelorstudierende zwei Unternehmen in Coesfeld. Eine Gruppe erhielt einen umfangreichen Einblick in Lagerhaltung und Distribution von J.W. Ostendorf in Coesfeld. Die Studierenden erkannten die aktuellen Herausforderungen, die Produktion, Lagerhaltung und Distribution in einer internationalen Supply Chain mit sich bringen. Durch die anschließende Führung im Lager der Fertigerzeugnisse erhielten die Studierenden einen Überblick über die Kommissionier- und Warenausgangsprozesse für palettierte Waren. Lebhafte Praxiseinblicke boten den Studierenden die Gelegenheit, das theoretische Wissen zu reflektieren.

Die Parador GmbH aus Coesfeld bot ebenso im Rahmen einer Führung Einblicke in die Herausforderungen der Unternehmenspraxis. Die Studierenden erhielten während eines Rundganges durch sämtliche Gebäude einen umfassenden Einblick in die Produktions- und Logistikabläufe des Unternehmens. Hier konnten die Herausforderungen in der Produktion von Bodenbelägen gesehen und durch umfangreiche Erläuterungen des Logistikleiters praktisch in die gelernten Vorlesungsinhalte eingeordnet werden. Abgerundet wurde der Besuch mit einer Präsentation von Beispielen erfolgreich abgeschlossener Bachelor- oder Masterarbeiten im Unternehmen.

„Extrem interessante Einblicke. Endlich hat man ein Bild davon, wie Lagerlogistik in der Realität aussieht“ so eine der Teilnehmerinnen. Prof. Feldmann und Dr. Kirsch resümieren: Wir freuen immer wieder über die Bereitschaft unserer Praxispartner, die Türen für uns zu öffnen, so dass die Studierende Logistik live erleben können und gleichzeitig Kontakte für Praktika, Abschlussarbeiten und den Jobeinstieg erhalten.“

Teilen: